Datenschutzerklärung - Buergerstiftung-Juechen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Datenschutzerklärung

Impressum



Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website
http://www.buergerstiftung-juechen.de/ (nachfolgend „Website"). Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Daher erheben, verarbeiten und nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in Übereinstimmung mit den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen.

    1. Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (Art. 4 Nr. 7 DSGVO) ist die Bürgerstiftung Jüchen, Dechant-Königs-Str. 9, 41363 Jüchen
E-Mail: info@buergerstiftung-juechen.de (nachfolgend „wir", „unser", „uns" etc.).

   2.  Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind sämtliche Informationen, die Ihnen individuell zugeordnet werden können. Das ist z.B. Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Ihre Fax-Nummer sowie Ihre E-Mail-Adresse. Nicht personenbezogene Daten sind dagegen Informationen allgemeiner Art, mit deren Hilfe Ihre Identität nicht festgestellt werden kann. Das sind z.B. die Anzahl der Nutzer unserer Website.

   3. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten und der zugrunde liegende Zweck

3.1       Webserver-Protokolle (inkl. der IP-Adresse)

Wenn Sie unsere Website besuchen, erfasst unser Webserver aus technischer Notwendigkeit automatisch Ihre IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit, zu denen Sie auf unserer Website sind, die von Ihnen auf unserer Website besuchten Subsites, die Internetseite, auf der Sie zuvor waren, den von Ihnen verwendeten Browser (z.B. Mozilla Firefox), das von Ihnen verwendete Betriebssystem (z.B. Windows 10) sowie den Domainnamen und die Adresse Ihres Internet-Providers (z.B. Deutsche Telekom).
Wir können diese vom Webserver erfassten Informationen im Falle eines Systemmissbrauchs in Zusammenarbeit mit Ihrem Internet-Provider und/oder Behörden vor Ort verarbeiten und nutzen, um den Urheber dieses Missbrauchs zu ermitteln. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist in diesem Zusammenhang der Schutz der Integrität unserer Website, unseres Systems sowie unserer Nutzer.

  3.2       Dienste auf unserer Website

Ferner erheben wir personenbezogene Daten von Ihnen nur dann, wenn Sie uns diese freiwillig zur Verfügung gestellt haben, um einen unserer angebotenen Dienste zu nutzen (z.B. Anfragen über unser Kontaktformular oder das Ausfüllen eines Spendenformulars). Wir verarbeiten und nutzen diese personenbezogenen Daten zu den jeweils nachfolgend angegebenen Zwecken.

              1. Kontaktanfragen

Bei Anfragen über unser Kontaktformular unter
http://www.buergerstiftung-juechen.de/kontakt.html ist die Angabe Ihres Namens, Ihrer E-Mail-Adresse sowie Ihrer Nachricht erforderlich, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und zu beantworten. Ferner können Sie optional Ihre Anrede und Ihren Titel angeben.
Rechtsgrundlage für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung dieser personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO.

               2.
Spenden

Sie können unter
http://www.buergerstiftung-juechen.de/spenden.html unser Zuwendungsformular als PDF herunterladen. Für die Spendenerklärung bedarf es der Angabe Ihres Namens, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse sowie Datum und Unterschrift. Ferner sind die Höhe des Spendenbetrags sowie ggf. die Angabe, ob sie einmalig, monatlich, halbjährig oder jährlich spenden möchten, erforderlich.
Rechtsgrundlage für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung dieser personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO.

   4.  
Weitergabe von personenbezogenen Daten

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn dies ist für die Erfüllung Ihrer Anfrage erforderlich, sonst aufgrund einschlägiger gesetzlicher Bestimmungen zulässig oder Sie haben uns Ihre Einwilligung erteilt.

   5.  Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur solange gespeichert, wie es für die Erreichung der Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist oder – soweit darüber hinaus gehende gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen – für die Dauer der gesetzlich vorgegebenen Aufbewahrung. Im Anschluss werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht.

   6.  Ihre datenschutzrechtlichen Rechte

Nach Maßgabe des geltenden Datenschutzrechts stehen Ihnen insbesondere die nachfolgend aufgeführten Rechte zu. Bitte wenden Sie sich hierzu an die unter Ziffer 1

6.1       Recht auf Auskunft: Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

6.2       Recht auf Berichtigung: Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten oder nutzen, bemühen wir uns durch angemessene Maßnahmen sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erfasst wurden, richtig und aktuell sind. Für den Fall, dass Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind, können Sie die Berichtigung dieser Daten verlangen.

6.3       Recht auf Löschung und Einschränkung: Sie haben ggf. das Recht, die Löschung bzw. Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn z.B. für eine solche Verarbeitung gemäß dieser Datenschutzerklärung oder geltendem Recht kein legitimer Geschäftszweck mehr besteht und gesetzliche Aufbewahrungspflichten einer weiteren Speicherung nicht entgegenstehen.

6.4       Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben ggf. das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

6.5       Recht zum Widerruf Ihrer erteilten Einwilligung: Sofern Sie in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, jedoch ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung dadurch berührt wird.

6.6       Recht auf Widerspruch: Sie haben ggf. das Recht, aus besonderen Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.

6.7       Für mögliche Beschwerden zuständige Aufsichtsbehörde: Ferner können Sie im Falle einer Beschwerde das Landesamt für Datenschutzaufsicht NRW, Postfach 20 04 44,  40120    Düsseldorf, Telefon +49 (0)211 384 24-0, E-Mail poststelle@ldi-nrw.de als die für uns zuständige Aufsichtsbehörde kontaktieren.

   7.   Sicherheit

Wir weisen darauf hin, dass die Übertragung von Daten im Internet ungesichert erfolgt und damit die Gefahr besteht, dass Dritte die Daten abfangen und verwenden können. Sie können sich mit uns alternativ auch jederzeit per Post oder Telefon in Verbindung setzen.

   8.   Links auf andere Internetseiten

Diese Website enthält auch Links zu anderen Internetseiten. Die hier beschriebene Datenschutzerklärung gilt nicht für diese anderen Internetseiten. Wir bitten Sie, diese anderen Internetseiten direkt zu besuchen, um dort Informationen über den Datenschutz und den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten zu erhalten. Wir können für von diesen anderen Internetseiten ausgehende Maßnahmen oder für deren Inhalt nicht haftbar gemacht werden.

   9.  Änderungsvorbehalt

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der rechtlichen Vorgaben zu ändern. Dies kann z.B. bei der Einhaltung neuer Gesetzesbestimmungen oder im Falle neuer Dienstleistungen erforderlich sein.

Stand: Mai 2018

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü