Unsere Projekte & Aktivitäten - Buergerstiftung-Juechen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unsere Projekte & Aktivitäten

Projekte

____________________________________________________________________________________________________________________________________

Verehrte Bürger und Bürgerinnen

Wegen der aktuellen Corona-Krise finden derzeit keine Projekte statt. Die geplanten Projekte für 2020
wie Sinnesgarten, Bürgerpreis sowie unsere Senioren- Kinder- und Schülerprojekte sind vorbereitet und werden nach der Corona-Krise umgesetzt.

____________________________________________________________________________________________________________________________________

Weihnachtswunschbaum - Bürgerstiftung Jüchen beschenkt 130 Kinder

In diesem Jahr fand die zehnte Weihnachtwunschbaumaktion der Bürgerstiftung Jüchen statt. Am 21.12.2019 wurden die Geschenke an die ca. 130 bedürftigen Kinder der Gemeinde Jüchen verteilt. Schon die ganze Woche wurden die Geschenke verpackt. Auch die Jüchener Schulen, Gynasium, Gesamtschule und die Gemeinschagtsgrundschule hatten sich wieder an der Aktion beteiligt. Rekordspender war in diesem Jahr wieder das Gymnasium Jüchen. Den Wert der Geschenke hatte man in diesem Jahr von 20 bis 25 Euro erhöht. Auch ansäßige Firmen hatten sich mit Geld- und Sachspenden an dieser Aktion beteiligt.
Die Bürgerstiftung Jüchen bedankt sich bei allen Spendern recht herzlich. Weiter Informationen finden Sie auch auf unseren Internetseiten "Presseberichte" und "Bildergalerie".

____________________________________________________________________________________________________________________________________

Vorweihnachtliches Konzert im
Seniorenheim Maria Frieden


Am Sonntag, den 15.12.2019  besuchte die Bürgerstiftung Jüchen in Begleitung von 12 Musikern des Musikverein Hochneukirch das Seniorenhaus Maria Frieden.
Schnell füllte sich das Forum mit Senioren, die sich auf das vorweihnachtliche Konzert freuten. Eine Stunde wurden die Senioren mit altbekannten Weihnachtsliedern unterhalten und einige sangen die bekannten Texte mit. Die Senioren waren sichtlich begeistert und lauschten entspannt den Melodien.
Frau Wyrichs vom Seniorenheim bedankte sich herzlich für das Angebot, das die Bürgerstiftung für die Senioren geplant hatte und auch bei den Musikern für das schöne Konzert.
Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Internetseite "Bildergalerie".

____________________________________________________________________________________________________________________________________

Förderverein und Bürgerstiftung unterstützen erlebnisorientierte Pflege


Am 13.12.2019 erfolgte die offizielle „Einweihung" des Gerätes Qwiek unter Beteiligung von Vertretern des Fördervereins und der Bürgerstiftung. „Wir danken dem Förderverein und der Bürgerstiftung für die großartige Unterstützung, die sie unserer Einrichtung und damit unseren Bewohnerinnen und Bewohnern zukommen lassen.", so Einrichtungsleiter John Esser. Das Qwiek.up sei ein echter Gewinn für das Haus und werde gezielt zum Einsatz kommen. Das moderne „Qwiek.up"-Systems, das speziell für den Einsatz in der erlebnisorientierten Pflege entwickelt und gebaut wird. Der Schlüssel zur erlebnisorientierten Pflege ist der Fokus auf den Betreuten. Das Qwiek.up schafft ein audiovisuelles Erlebnis für Betreute, das sie in ihrer eigenen Welt erreicht. Dies reduziert in vielen Fällen den Betreuungsbedarf der Bewohner. Das Qwiek.up bietet zahlreiche Interventionsmöglichkeiten und unterstützt die Betreuer in den Momenten, die danach verlangen. Auf diese Weise kann bettlägerigen Bewohnern mehr Aufmerksamkeit gewidmet werden.
Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Internetseite "Bildergalerie".


(v.l.n.r.) Sigrun Meuter (Sozialer Dienst), Jürgen Liedmann (Bürgerstiftung), Gabriele Kürten (Vorsitzende Förderverein), Alexandra Kahl (Förderverein), John Esser (Einrichtungsleiter), Marion Broichhausen (stv. Pflegedienstleitung), Bärbel Meisen (Bürgerstiftung), Joachim Drossert (Vorsitzender Bürgerstiftung)

____________________________________________________________________________________________________________________________________

Ein weihnachtliches Musical im Seniorenpark Carpe Diem

Am 29.11.2019 organisierte die Bürgerstiftung Jüchen ein weiteres Seniorenprojekt in Jüchen. Der  VFL 09 Otzenrath führte mit ca. 35 Mädchen, nebst ihren Betreuern, ein weihnachtliches Musical auf. Unter dem Titel „Der kranke Weihnachtsmann" tanzten die Mädchen in unterschiedlichen Altersgruppen und unterschiedlichen Kostümen in der Cafeteria des Seniorenparks. Die Senioren freuten sich über die ca. 45 Minuten dauernde Aufführung und hatten eine Menge Spaß. Am Ende gab es dann noch viel Applaus von den Bewohnern und die Mädchen erhielten noch ein kleines Präsent vom Seniorenheim.
Weitere Informationen finden Sie auch in unserer "Bildergalerie".

____________________________________________________________________________________________________________________________________

Jüchener Gitarrenfestspiele 2019

Auch in 2019 fand wieder das Internationale Gitarrenfestival Jüchen in der Zeit vom 14. bis zum 17. November statt. Zum dritten Mal organisierten Daniel März und Arne Harder den Internationalen Gitarrenwettbewerb in Jüchen. Dazu gehörten auch Meisterkurse und Fachvorträge. Die Wettbewerbs-Jury wurde wieder mit Hochschulprofessoren gebildet. Die Veranstaltungsorte waren die evangelische Hofkirche für die Meisterkonzerte und die Gesamtschule an der Stadionstraße für die Wertungsspiele, sowie für einzelne Konzerte. Zur Jury gehörten die Professoren und Musikhochschuldozenten Hubert Käppel, Ansgar Krause, Gerhard Reichenbach, Jens Kienbaum, Buck Wolters, Julio Almeida, Thomas Oldenbürger-Kluth, Alejandro Acosta, Luke Pan, Julián Restrepo sowie die beiden Veranstalter Daniel März und Arne Harder. Auch das dritte Jüchener Gitarrenfestival wurde wieder von der Bürgerstiftung Jüchen finanziell unterstützt.

____________________________________________________________________________________________________________________________________

Urkundenübergabe an die Kinder im Projekt KIBAZ

Nachdem die Bürgerstiftung an mehreren Standorten das Projekt KIBAZ unterstützt hatte, wurden am 22.11.2019 in Hochneukirch die Urkunden an die Kinder übergeben. Treffpunkt war der Kindergarten in der Mühlenstraße wo Frau Müller sowie drei Mitgliedern vom Vorstand der Bürgerstiftung Jüchen die Urkunden an die Kinder aushändigten. Die Kinder waren stolz auf ihre erbrachten Leistungen und freuten sich auf die Auszeichnungen und die Urkunden.
Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Internetseite "Bildergalerie".

____________________________________________________________________________________________________________________________________

Die Bürgerstiftung Jüchen stiftete erneut eine Ruhebank

In der letzten Woche wurde erneut eine Ruhebank, die von der Bürgerstiftung Jüchen gestiftet wurde, aufgestellt. Die neue Bank steht auf dem Weg zwischen Bedburdyck und Dycker Mühle. Die Bürgerstiftung Jüchen hofft, dass viele Bürger das Angebot annehmen und sich auf Spaziergängen und Radtouren einmal gemütlich auszuruhen.

____________________________________________________________________________________________________________________________________

Die Bürgerstiftung Jüchen folgte einer Einladung von Zalando zum Flohmarkt

Die Bürgerstiftung Jüchen erhielt im Sommer 2019 von der Firma Zalando eine Einladung, im Herbst am 1. Tröddelmarkt am Standort Mönchengladbach teilzunehmen. In Abstimmung mit dem Vorstand wurde die Einladung angenommen und so ging es am Sonntag, den 22.9.2019, ausgestattet mit Informationsmaterial, Roll-Up und Zelt in Richtung MG-Güdderath. Wir wurden vom Zalando-Team sehr herzlich empfangen und bekamen einen bereits vorbereiten Stand zugewiesen. Der in Aussicht gestellte Anteil der Standgebühr als Spende wurde direkt zu Anfang, zu unserer großen Freude, noch getoppt. Statt dieser Einnahme wurden wir an den Einnahmen aus dem Verkauf von neuwertiger Damenbekleidung als Spende für unsere Stadtwette beteiligt. Dies wurde auch am Verkaufsstand deutlich lesbar für alle dokumentiert. Am 4.11.2019 war der große Tag der Spendenübergabe. Im Beisein der Leiterin des Standortes, der Personalleiterin und weiterer Mitarbeiter wurde uns eine Spende über 2.500 Euro übergeben, die sich aus dem Verkauf (2.000,00 Euro) und einer Aufstockung der Firma Zalando (500,00 Euro)  zusammensetzen. Dafür möchten wir der Firma Zalando und dem gesamten Team unseren herzlichen Dank aussprechen. Darüber hinaus freuen wir ganz besonders über das Angebot einer weiteren Zusammenarbeit mit der Bürgerstiftung Jüchen.
Weiter Informatione finden Sie auch auf unserer Internetseite "Bildergalerie".

v.l. Dr. Georg Aßmann und Bärbel Meisen (Bürgerstiftung), Melanie Steinke (Personalleiterin Zalando), Christel Habig (Standortleiterin Zalando), Joachim Drossert und Jürgen Liedmann (Bürgerstiftung)

____________________________________________________________________________________________________________________________________

Die Bürgerstiftung Jüchen unterstützte die zweite Fotovernissage des Netzwerks 55+

Am 29.11.2019 fand die zweite Fotovernissage des Netzwerks 55+ in der Sparkassenfiliale in Jüchen statt. Unter dem Thema "Moderne Zeiten - Licht und Schatten" stellten neun Künstler ihre Fotos aus. Der neue Filialleiter der Sparkassenfiliale Jüchen, Herr Dirk Klasen, begrüßte die Gäste. Anschließend eröffnete Bürgermeister Harlad Zillikens mit einer Rede die Vernissage. Bei seiner Rede ging er auf die die unterschiedlichen Themen der einzelnen Künstler kurz ein. Begleitet wurde die Fotovernissage mit einem Gitarrenvortrag eines jungen Künstlers von der Musikschule Pro Musica Jüchen e.V. unter der Leitung von Daniel März. Im Anschluss hatten die Besucher dann die Möglichkeit sich die einzelnen Bilder in Ruhe anzuschauen.
Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Internetseite "Presseberichte" und "Fotogalerie".

____________________________________________________________________________________________________________________________________

Bürgerpreis 2019 „Gut Engagiert" in der Stadt Jüchen

Am 09.10.2019 wurde der Bürgerpreis 2019 „Gut Engagiert" mit dem diesjährigen Thema: „Mit Engagement für Nachhaltigkeit" im Rhein-Kreis Neuss an die ausgewählten Preisträger der Städte von der Bürgerstiftung Jüchen in der Sparkasse Neuss übergeben.
In der Kategorie Alltagsheldin erhielt Frau Jutta Müller von der Bürgerstiftung Jüchen ein Preisgeld in Höhe von 500 € für die langjährige Tätigkeit als Übungsleiterin des TV Hochneukirch e.V..  Die Planung, die Organisation und die Durchführung der Kibaz-Veranstaltungen (Kinderbewegungsabzeichen), die sie in Hochneukirch wieder mehrmals im Herbst anbietet, wurden hier besonders geehrt.
In der Kategorie U 21 erhielt das junge Organisationsteam der Kinderferienspiele Aldenhoven e.V. einen Preis von 500 € für die weiteren Kinderferienspiele. Das junge Team organisiert jährlich in den Sommerferien für Kinder im Alter zwischen 6-14 Jahren die Ferienspiele in Jüchen-Aldenhoven. Das Organisationsteam hat seit 2005 das Ziel, Kinder und Jugendliche, die sich keinen Urlaub leisten können, wenigstens 1 Woche der Ferien mal zum Genießen und zum Vollauskosten anzubieten.
Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Internetseite  "Presseberichte" und in unserer "Fotogalerie".


____________________________________________________________________________________________________________________________________

Senioren und Kids vereint

Im September und Oktober 2019 hat die Bürgerstiftung Jüchen mit dem TV Hochneukirch wieder KIBAZ-Termine organisiert. Senioren turnten gemeinsam mit Kindergartenkindern in der Peter-Bamm-Halle. Dadurch werden die Verbundenheit und das Verständnis füreinander zwischen den Generationen gefördert. An zehn Bewegungsstationen in Form eines Parcours werden die Kinder in Spielen die Geschicklichkeit, Sensorik und Bewegungsmöglichkeit erfahren. Die Parcours betreuen Übungsleiter mit Sportlern des Turnvereins aus dem Seniorenbereich, ergänzt durch Eltern und Senioren des Netzwerk 55+. Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Internetseite "Presseberichte".

(v.li.) Frau Giese, Familienzentrum, Joachim Drossert,
Bürgerstiftung Jüchen, Frau Jutta Müller, Übungsleiterin
TV Hochneukirch, Dr. Georg Aßmann,
Bürgerstiftung Jüchen und eine Mutter

____________________________________________________________________________________________________________________________________

Abschlusskonzert der „SingPause"

Wie im Vorjahr unterstützte die Bürgerstiftung Jüchen auch im Jahr 2019 wieder das Projekt „SingPause". Am 24.6.2019 um 17.30 Uhr fand in der Gesamtschule Jüchen, auf der Stadionstraße, das Abschlusskonzert der Gemeinschaftsgrundschule Jüchen statt. Das Atrium der Gesamtschule war gut gefüllt als die Veranstaltung begann. Eltern wie auch Lehrer konnten einen Einblick in das tolle Projekt erleben und erlangen, was die Zweitklässler dieser Schule gelernt hatten und wieviel Freude sie damit hatten. Es folgte ein tolles musikalisches Programm wo die Schüler ihr Können darboten. Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Internetseite „Bildergalerie" und "Presseberichte".

____________________________________________________________________________________________________________________________________

Kibaz ist bunt - generationenübergreifend!

Unter diesem Motto fand der nächste Teil des KIBAZ statt.
Am Mittwoch, den 19.6.2019 gab es mal wieder ein buntes Treiben der SG RW Gierath in der Dreifachsporthalle Bedburdyck-Gierath unter der Leitung von Sandra Koglin. In der Halle waren großzügig Geräteaufbauten verteilt und rund 80 Kinder des Bewegungskindergartens Kelzenberg und des Montessori Kinderhaus Stessen wuselten in der Halle umher. Sie absolvierten mit ihren Laufkarten 10 Stationen des Kibaz (Kinderbewegungsabzeichens) des LSB für Kinder von 3-6 Jahren. Die Bürgerstiftung Jüchen und der GSV Jüchen initiierten diese Aktion mit den Sportvereinen. Das Besondere war, dass die Stationen von Senioren betreut wurden, die die Kinder zum Mitmachen ermunterten. Herr Georg Aßmann und Frau Bärbel Meisen von der Bürgerstiftung Jüchen sorgten für einen gesunden Snack und Getränke und bedankten sich bei den Erwachsenen mit einer Kleinigkeit für ihr Engagement. Die Senioren brachten sich mit sehr viel Einsatz ein und sorgten für einen unbeschwerten Ablauf. Die Kinder konnten werfen, balancieren, Trampolin springen, über Hürden springen, Rollbrettfahren und eine Merkaufgabe erledigen, Yogaübungen machen und vieles mehr. Auf die Frage, was ihnen denn am besten gefallen hat, antworteten die meisten Kinder: ALLES! Das Kibaz ist bunt - generationenübergreifend war ein voller Erfolg, denn die Senioren hatten auch viel Spaß an der wetterbedingt, anstrengenden Betreuung der Stationen. Weitere Informationen finden Sie auch in unserer "Bildergalerie" und "Presseberichte".

 Foto: Übungsleiterinnen, HelferInnen mit Georg Assmann, Bärbel Meisen (Bürgerstiftung Jüchen) und Sandra Koglin (SG Gierath)

____________________________________________________________________________________________________________________________________

JEDER EURO ZÄHLT !
Wette für die Bürgerstiftung Jüchen
mit dem Bürgermeister der Stadt Jüchen


Sehr geehrte Bürgerin, sehr geehrter Bürger der Stadt Jüchen,
bei der Stadtwette geht es darum, das Stiftungsvermögen der Bürgerstiftung um 13.000 € zu steigern. Wenn das Ziel bis zum 31.12.2019 erreicht wird, arbeiten wir, Bürgermeister Harald Zillikens und der Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung Joachim Drossert, jeweils 10 Stunden für einen Verein oder eine gemeinnützige Organisation in Jüchen. Das gemeinsame Ziel ist es, das Stiftungsvermögen auf die runde Summe von 100.000 € zu erhöhen. Alle Bürger und Bürgerinnen, Vereine, Unternehmen und Geschäftsleute können sich an der Stadtwette anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der Bürgerstiftung  beteiligen.

Einzahlungen bitte auf das Konto der Bürgerstiftung bei der Sparkasse Neuss
IBAN DE70 3055 0000 0094 1091 54

Weitere Informationen zu unserer Stadtwette finden Sie auf unserem Plakat oder auf unserer Seite "Akuelles" oder "Presseberichte".

____________________________________________________________________________________________________________________________________

Bürgerstiftung Jüchen bringt die Nöckerche Jecke in das Seniorenkaffee der St. Sebastianus Schützenbruderschaft nach Aldenhoven

Am 08.05.2019 um 16 Uhr besuchte die Tanzgruppe KG Nökercher Jecke aus Hochneukirch das Seniorenkaffee der St. Sebastianus Schützenbruderschaft in Aldenhoven. Die Bürgerstiftung Jüchen hatte diese Veranstaltung organisiert. Die ca. 30 Kinder stellten ein umfangreiches Tanzprogramm, mit Musik, im Nebenraum der alten Schule vor. Gestartet wurde mit den kleinsten Tänzern. Die Kinder verzauberten die Senioren und Eltern mit ihren Tanzeinlagen. Die Tanzeinlagen reichten von Formationstänzen mit geschwungenen Beinen, mit verschiedenen Sprüngen bis hin zu Präsentationen einer Musikband (mit Pseudo- Mikrofon und Perücke). Die Aldenhovener Senioren/innen klatschten vor Begeisterung. Zum Abschluss der Vorstellung erhielten die Initiatoren aus Aldenhoven, Frau und Herr Witting, einen Orden von der Tanzgruppe. Beim Abschied wies Frau Waßenberg noch auf die Möglichkeit hin, für die Bürgerstiftung Jüchen zu stiften und zu spenden. Die Zuschauer erhoffen sich ein Wiedersehen der Tanzgruppe im nächsten Jahr. Weitere Informationen finden Sie auch in unserer Bildergalerie.

____________________________________________________________________________________________________________________________________

Bürgerstiftung Jüchen organisiert Kibaz
mit Turnvereinen und Senioren


Am 06.05.2019 fand die erste KIBAZ-Veranstaltung in der Tonhalle in Otzenrath statt. Der katholische Kindergarten St. Simon und Thaddäus mit dem TV Otzenrath absolvierten ab 10 Uhr zehn Bewegungsübungen in Form eines Parcours. Die Kinder erlernten in Spielen die Geschicklichkeit, Sensorik und Bewegungsmöglichkeit. Die Parcours betreuten Sportler des Vereins aus dem Seniorenbereich und Übungsleiter. Zur Erfrischung stellt die Bürgerstiftung Jüchen für alle Anwesenden die Getränke sowie Obst und Gemüse bereit. Bei jeder absolvierten Übung bekamen die Kinder einen Stempel in einem Zertifikat, das sie zu Beginn erhalten hatten. Am 20.05.2019, auch um 10 Uhr, ist die zweite Veranstaltung mit dem Kindergarten Montessorihaus in der gleichen Turnhalle organisiert.
Weiter
Kindergärten und Turnvereine der Stadt Jüchen sind informiert, die Termine und Orte werden noch abgestimmt. Weitere Informationen finden Sie auch in unserer Bildergalerie und unter Presseberichte.

____________________________________________________________________________________________________________________________________

Blumenevent im Haus Maria Frieden in Jüchen

Am 23.4.2019 fand das dritte und letzte Blumenevent im Haus Maria Frieden in Jüchen statt. Wieder konnten sich die Senioren aus einer Vielzahl von Frühlingsblumen selber ein schönes Blumengesteck stecken. Unter der Anleitung von Frau Fischermann vom Blumen & Ballonshop in Hochneukirch entstanden so viele unterschiedliche Gestecke. Unterstützt wurden die Senioren auch von der Mutter und dem Sohn von Frau Fischermann. Sie versorgten die Senioren mit Blumen und Bauteilen für ihre Gestecke. Am Schluss wurden noch einige Lieder zusammen angestimmt und es wurde viel Beifall geklatscht für dieses Event. Anschließend konnte jeder Bewohner sein selbstgestecktes Blumenarrangement mit aufs Zimmer nehmen. Weitere Informationen entnehmen Sie auch aus unserer Bildergalerie.

 

____________________________________________________________________________________________________________________________________

Blumenevent im Seniorenpark Carpe Diem
unter dem Motto „Ostergrüße"


Am 15.4.2019 fand im Seniorenpark Carpe Diem das Blumenevent unter dem Motto „Ostergrüße" statt. Die Senioren, Männer wie Frauen, erstellten, unter der Leitung der Floristin Frau Fischermann vom Blumen- und Ballonshop in Hochneukirch, bunte Ostergestecke her. Zuerst wurde die Grundlage geschaffen indem man ein Geflecht aus Draht um die bunt bemalten Gläser anfertigte. Danach konnte man sich aus der großen Anzahl an Blumen, die die Floristin mitgebracht hatte, seine Lieblingsblumen aussuchen. Nun ging man daran die Blumen zu einem kunstvollen Gesteck zu verarbeiten. Die Senioren hatten eine Menge Spaß und man gab sich viel Mühe um ein kunstvolles Ostergesteck anzufertigen. Schließlich konnte man das fertige Produkt im Anschluss mit auf sein Zimmer nehmen. Am Schluss wurde noch unter dem Gesang von bekannten Liedern ein Gruppenfoto angefertigt. Weitere Informationen finden Sie auch in unserer "Bildergalerie".

____________________________________________________________________________________________________________________________________

Der Besuch von Assistenzhunden
im Seniorenpark Carpe Diem

Die Bürgerstiftung Jüchen ermöglichte 2019 im Seniorenpark Carpe Diem den Besuch von Assistenzhunden mit einer Betreuerin zum Zwecke der Unterhaltung für die Senioren. Die Senioren hatten Freude daran mit den Hunden einige Spielchen mit Bällen durchzuführen und die Tiere zu streicheln. Auch die bettlägrigen Senioren kamen in den Genuss die Tiere zu streicheln und Fragen an die Betreuerin zu stellen. Durch den Besuch der Hunde wurde der Alltag der Senioren etwas bereichert und man würde sich auf ein Wiedersehen mit den Tieren freuen. Die Bürgerstiftung freut sich, dass dieses Angebot von den Senioren so positiv aufgenommen wurde, und überlegt ob sie eine Wiederholung dieser Aktion durchführen wird.

____________________________________________________________________________________________________________________________________

Ostergestecke kreieren im ASB

Die Bürgerstiftung Jüchen organisierte am 26.3.2019 zusammen mit der Inhaberin Frau Fischermann, vom Blumen- und Ballonshop aus Hochneukirch, das Blumenstecken von bunten Ostersträußen im ASB Hochneukirch. Mit einem großen Angebot an Osterblumen und Utensilien rückte die Floristin im ASB an. Sogleich begannen die Senioren das Vorbereiten der Ostergestecke indem Sie aus Draht und bunt bemalten Gläser, die die Kinder von der Gesamtschule Jüchen bemalt hatten, die Grundlage schufen. Anschließend konnten sie sich aus einem großen Angebot Blumen für Ihre Gestecke aussuchen. Es entstanden wunderschöne unterschiedliche Gestecke, die die Senioren im Anschluss mit nach Hause nehmen konnten. Weitere Informationen finden auch in unserer „Bildergalerie".

____________________________________________________________________________________________________________________________________

Bürgerstiftung Jüchen organisiert Auftritt der Nökerscher Jecke bei der ASB in Hochneukirch

Mit viel Elan und Ausdauer bot am 26.2.2019 die Tanzgruppe Nökerscher Jecke einen kurzweiligen karnevalistischen Nachmittag für die betreuten Senioren im ASB in Hochneukirch. Unser Dank gilt dem routinierten Kinderprinzenpaar Nele und Basti. Nacheinander, gestaffelt nach Altersgruppen, boten die Jungen und Mädchen einige Tanzdarbietungen. Einig war man sich über ein erneutes Auftreten der Nökerscher Jecke im nächsten Jahr. Das Kinderprinzenpaar überreichte den Senioren noch einen kleinen Blumengruß und unter Beifall verließen die etwa 30 Jungen und Mädchen den ASB. Weiter Informationen finden Sie auch in unserer Bildergalerie.

____________________________________________________________________________________________________________________________________

Kalenderjahr 2018

________________________________________________________________

Eine Ruhebank für die Jüchener Bürger
.
Die Bürgerstiftung Jüchen spendete 2018 Jüchen eine neue Ruhebank zwischen den Ortschaften Gierath und Herberath. Nachdem der Bauhof der Gemeinde Jüchen in der KW 47 die Bank aufgestellt hat, wurde die Bank anschließend von den Vorstandsmitgliedern der Bürgerstiftung Jüchen begutachtet. Nun können sich Spaziergänger, Schüler und Radfahrer, die den Wirtschaftsweg zwischen Gierath und Herberath benutzen, einmal eine Ruhepause auf der neuen Bank gönnen. Eine Lampe direkt an der Bank sorgt auch für einen schönen Abend. Wir hoffen, dass viele Bürger auf ihren Touren unser Angebot annehmen werden. Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Internetseite "Presseberichte"

___________________________________________________________________________________________________________________________________


Start der WeihnachtsWunschBaumAktion 2018
Bürgerstiftung Jüchen verteilt wieder 140 Geschenke an bedürftige Kinder

Zum neunten Male ist am 26.11.2018 die WeihnachtsWunschBaumAktion der Bürgerstiftung Jüchen eröffnet worden. Auch in diesem Jahr werden wieder ca. 140 bedürftige Kinder aus der Gemeinde beschenkt.  Von da an können alle Jüchener Bürger sich wieder bis zum 13.12.2018 in die Listen, die in den Sparkassenfilialen ausgelegt sind, eintragen, die den Kindern ein Geschenkpäckchen zukommen lassen wollen. Wie dabei vorzugehen ist finden Sie auf die dort ausgelegten Flyer. Wer unsere Aktion lieber durch eine Geldspende unterstützen möchte, der kann den Betrag auf unser Konto bei der Sparkasse Jüchen überweisen. Die Kontonummer lautet:

DE21 3055 0000 0093 3461 61

Auch in diesem Jahr  werden wir wieder von Jüchener Firmen wie 3M Jüchen, NEW Mönchengladbach und Intersnack in Wevelinghoven, sowie dem Bürgerschützen-Heimatverein, der Schützenbruderschaft Garzweiler und der Feuerwehr unterstützt.  Bitte helfen Sie uns und unterstützen Sie wieder unsere  WeihnachtsWunschBaumAktion! Nähere Informationen finden Sie auch auf unserem Plakat sowie auf unseren Internetseiten "Presseberichte" und "Fotogalerie".

Unterstützen auch Sie uns bei dieser Aktion!


Bürgerpreis 2018

Den diesjährigen Bürgerpreis unter dem Motto „Zukunft braucht Zusammenhalt" vergab die Bürgerstiftung Jüchen am 30.10.2018 in der Kategorie „Alltagshelden" an den Weihnachtsbaumverein Hochneukirch e.V.. Der Preis, der mit 500,00 Euro dotiert ist, wurde in der Sparkasse Neuss anlässlich einer Feierstunde übergeben. Der Verein, der schon seit 2006 besteht, wird getragen von 15 Mitgliedern mit vielen Helfern. Der Verein fördert den Zusammenhalt der Dorfgemeinschaft für Jung und Alt, indem er am 1. Adventswochenende auf dem Marktplatz in Hochneukirch ein großes Fest feiert. In den letzten Jahren wurden für ca. 300 Kinder Nikolaustüten mit Leckereien verteilt. Ein großer Tannenbaum mit Geschenkkartons und Lichterketten am Baum und am Marktplatz wurde aufgestellt. Buden und Verkaufsstände, in denen für die Dorfbewohner und Besucher Bier, Würstchen, Glühwein und Leckereien angeboten wurden, schmückten den Marktplatz. Im Zelt wurden ein Seniorenkaffee und ein Krippenspiel mit weiteren Aktivitäten angeboten.
Weiterre Informationen finden Sie auch auf unser Internetseite "Bildergalerie" und unter "Presseberichte".

Stiftungsempfang anläßlich des 10-jährigen Bestehens der Bürgerstiftung Jüchen

Wie bereits vor kurzem auf unserer Internetseite "Aktuelles" angekündigt, fand am 25.10.2018 im Haus Katz in Jüchen einen Stiftungsempfang der Bürgerstiftung Jüchen statt. Es waren ca. 80 Gäste aus  verschiedenen Gruppierungen geladen. Neben Musik, Reden, Buffet gab es auch eine Tombola mit attraktiven gespendeten Preisen. Der Hauptpreis war eine Übernachtung im Hotel Schloss Dyck incl. Frühstück. Der Erlös der Tombola kommt der Bürgerstiftung Jüchen zugute, womit wieder neue Projekt finanziert werden. In den Reden der Ehrengäste wurde noch einmal betont, dass Stiftungen wertvolle Stützpfeiler unserer Gesellschaft darstellen. Damit dies auch in Zukunft so bleibt, ist die Bürgerstiftung Jüchen immer auf der Suche nach Förderern und Mitstreitern. Wir danken allen, die uns bei der Durchführung des Stiftungsempfangs unterstützt haben. Weitere Infos finden Sie auch auf unseren Internetseiten "Presseberichte" und in unserer "Bildergalerie".

Machen auch Sie mit bei der Bürgerstiftung !

Eine musikalische Weltreise im Seniorenpark Carpe Diem

Am 9. Oktober 2018 organisierte die Bürgerstiftung Jüchen  im Seniorenpark Carpe Diem in Garzweiler einen Liedervortrag mit den Musikfreunden aus Bedburdyck unter der Leitung von Heidi Niemann. Dabei wurden bekannte Lieder und Schlager der 60er und 70er Jahre gesungen. Die Musikfreunde waren mit Gitarren und Schlaginstrumenten angetreten und bekamen vom Publikum riesige Unterstützung beim Singen. Die Bewohner des Seniorenparks hatten dabei einen riesigen Spaß und sangen und klatschten zu den Klängen und Liedern der Musikfreunde. Bei dem Schlusslied „Rut sin de Ruse" übereichten die Musikfreunde den Bewohnern noch eine Rose zum Abschied. Aufgrund der positiven Resonance war es vielleicht nicht der letzte Besuch der Musikfreunde im Carpe Diem. Weitere Informationen finden Sie auch in unserer Bildergalerie und unter "Presseberichte".

____________________________________________________________________________________________________________________________________

Die Bürgerstiftung Jüchen unterstützt 2018 die Programmiergruppe der Gemeinschaftsgrundschule Jüchen

"Informatik ist wie Geigespielen" sagt Marius Kilci, Leiter der Programmiergruppe von der Gemeinschaftsgrundschule Jüchen. Er meint, wer richtig gut werden will, muss früh damit anfangen. Viertklässler der Gemeinschaftsgrundschule Jüchen bringt er im praxisnahen Unterricht Grundkenntisse der Informatik bei. In der Arbeitsgruppe haben die Mädchen und Jungen viel Sapß und entwickelten in einer Gemeinschaftsarbeit einen Retrocomputer und lernten somit auch den Umgang mit einem Computer indem sie auf Fehlersuche gingen, steckten Verbindungen und luden alte Atari und Nintendo-Spiele in den Speicher. Kinder so früh mit den Grundlagen der Informatik vertraut zu machen ist heutzutage der richtige Weg. Aus diesem Grunde unterstützt die Bürgerstiftung Jüchen auch diese Aktion.

____________________________________________________________________________________________________________________________________

Seniorenprojekte 2018 unter dem Motto "Ostergrüße"

Am Donnerstag, den 15. März 2018 startete die Bürgerstiftung Jüchen ihre Seniorenprojekte für das Kalenderjahr 2018. Den Beginn machte der Seniorenpark Carpe Diem in Garzweiler, wo die Bürgerstiftung Jüchen zusammen mit Frau Fischermann und ihren Helferinnen vom „Blumen- u. Ballonshop" aus Hochneukirch gastierte. Unter fachmännischer Leitung von Frau Fischermann erstellten die Senioren Blumengestecke mit Ostermotiven. Es entstanden bunte Sträuße mit Osterornamenten und dekorativen Kleinigkeiten. Die etwa zwanzig Senioren, Männer wie Frauen, hatten riesigen Spaß bei der Kreation der Gestecke. Jeder der Anwesenden durfte das von ihm kreierte Gesteck am Schluss mit aufs Zimmer oder mit nach Hause nehmen.
In der KW 12 fanden dann die nächsten Blumenevents bei der ASB in Hochneukirch und im Seniorenheim Maria Frieden in Jüchen statt. Auch hier erstellten die Männer und Frauen der Senioreneinrichtungen bunte Gestecke mit Osterornamenten. Alles in Allem war das von der Bürgerstiftung Jüchen organisierte Blumenevent wieder ein voller Erfolg den die Senioren in allen Einrichtungen mit viel Applaus bedachten.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Bildergalerie und unter den Presseberichten.

Bürgerstiftung Jüchen organisierte wieder eine Tanzaufführung der „Noekersche Jecke" im Carpe Diem

Zum zweiten Mal organisierte die Bürgerstiftung Jüchen eine Tanzaufführung der „Noekersche Jecke" , unter der Leitung von Frau Ellinger, im Seniorenpark Carpe Diem in Garzweiler. Mit einer tollen Tanz- und Gesangsvorstellung  stellten die Jungen und Mädchen ihr Können unter Beweis. Die Senioren hatten wieder großen Spaß im voll besetzten Bistro „Vier Jahreszeiten" im Carpe Diem. Am Schluss gab es lang anhaltenden Applaus und die Jungen und Mädchen erhielten noch kleine Geschenke von der Bürgerstiftung Jüchen und von Carpe Diem. Weitere Informationen finden sie in unserer "Bildergalerie"

Karnevalistische Tanz-Darbietung im ASB Hochneukirch

Am 30.1.2018 freute sich die Tagesstätte ASB in Hochneukirch wieder auf den Besuch der Noekersche Jecke. Nachdem die Majestäten ein Grußwort an die Besucher gerichtet hatten und einen kleinen Blumengruß verteilt hatten, ging es auch gleich los. Die jungen Mädchen und Jungen, geleitet von Frau Ellinger, hatten wieder ein tolles Programm zusammengestellt.  Die Senioren hatten große Freude an deN tänzerischen Darbietungen der Tanzgruppe. Schnell kam eine karnevalistische Stimmung bei den Besuchern auf und man schunkelte und klatschte zu den Klängen der Musik. Ca. 45 Minuten dauerte die Darbietung der unterschiedlichen Altersgruppen und die Noekersche Jecken erhielten viel Applaus. Am Ende verteilte die Leiterin von ASB, Frau Berkowski, noch ein kleines Päckchen an die Kinder und die Bürgerstiftung Jüchen verteilte noch einige Süßigkeiten an die Tanzgruppe. Weierte Informationen finden Sie in unserer "Bildergalerie".

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü